Kontakt
Leistungen

Funktionsanalyse

Unser Kausystem (Zähne, Kiefer, Muskeln und Kiefergelenke) kann oft schon durch geringfügige Veränderungen wie eine Zahnlücke aus dem Gleichgewicht geraten und eine Reihe von Beschwerden hervorrufen.

Funktionsanalyse

Beispiele dafür:

  • Unklare Gesichts- und Kopfschmerzen
  • Kiefergelenksschmerzen und -bewegungseinschränkungen
  • Verspannungen der Kaumuskulatur
  • Schwindel und Migräne
  • Nacken-, Schulter-, Rückenprobleme und Haltungsschäden

Um die Ursache zu finden, ist in der Regel eine genaue Diagnostik erforderlich.

Diagnostik und Behandlung

Bei der Untersuchung ertasten wir eventuelle Verspannungen Ihrer Kaumuskulatur und hören Ihre Kiefergelenke auf Knack- oder Reibegeräusche ab. Bei Bedarf setzen wir ein Messgerät ein, das Ihre individuellen Kieferbewegungen aufzeichnet. Je nach Ursache der Kiefergelenkfunktionsstörung kann eine spezielle Zahnschiene als Behandlungsmöglichkeit infrage kommen. Dazu zählen Entspannungs-, Positionierungs- oder Knirscherschienen.

Sie stellen eines oder mehrere der genannten Symptome bei sich fest? Sprechen Sie mit uns, wir beraten Sie gern.

Mehr über Störungen im Kausystem, die craniomandibuläre Dysfunktion (CMD),
erfahren Sie in unserem Ratgeber Zähne.